Felsmark®

Die Natursteinmarke Felsmark® steht für ein qualitativ hochwertiges Material, das ausschließlich aus europäischen Abbaugebieten stammt. Die Gewinnung von Felsmark®-Naturstein erfolgt in einem schonenden Abbauverfahren unter Anwendung modernster Technologie. Felsmark® ist besonders für Bauprojekte im europäischen Raum die erste Wahl, da durch kurze Transportwege eine ausgesprochen positive Ökobilanz erzielt wird. Darüber hinaus ermöglicht die kürzere Lieferzeit eine z.T. erhebliche Zeitersparnis und kann eine termingetreue Projektabwicklung entscheidend begünstigen. Naturstein der Marke Felsmark® ist immer ein Qualitätsgarant.

Farben

Die Natur formt das Gestein und sie gibt ihm auch seine natürliche Farbe. Damit diese spezielle Farbigkeit auch nach der Bearbeitung zur Geltung kommt oder sogar noch akzentuiert werden kann, ist ein hohes Maß an Erfahrung und viel Fingerspitzengefühl erforderlich. Die Vielfalt und Eigenarten der Gesteine erfordern je nach gewünschter Farbwirkung unterschiedlichste Bearbeitungstechniken. Gerne beraten wir Sie bei Ihrem ganz persönlichen Naturstein-Farberlebnis.

Oberflächen

Naturstein ist nicht nur hart, rau und grau sondern kann durch spezielle Verarbeitungen samtweich, anschmiegsam oder auch bunt sein. Durch eine handwerkliche oder maschinelle Verarbeitung können die Gesteine je nach Bedarf bearbeitet werden. Es gibt neben den klassischen Oberflächen und Verarbeitungen auch moderne maschinell hergestellte Oberflächen, die bis hin zu wassergestrahlten Oberflächen führen.

Handwerklich hergestellte Oberflächen

Bossiert

Die Kanten der Blöcke werden mit dem Bossierhammer abgeschlagen. Diese Technik wird für Mauersteine gebraucht.

Gespitzt

Mit dem Spitzeisen wird das Material oberflächig geglättet, ohne dass es seine typische bruchraue Struktur verliert. Die Schläge und Bruchstellen sind zufällig.

Gemeißelt

Diese Technik ist ähnlich wie Spitzen, jedoch mit einer anderen Ausfahrung des Werkzeuges.

Scharriert

Diese Technik ist das Schlagen von Streifen mit einem Scharriereisen. Es gibt unterschiedliche Muster je nach Scharriertechnik.

Gestockt

Die Fläche wird mit einem Stockhammer bearbeitet. Durch seine große Schlagoberfläche erhält der Naturstein eine gleichmäßige, jedoch natürliche Oberfläche.

Maschinell hergestellte Oberflächen

Abreiben

Schleifen der Oberfläche mit Siliziumcarbid.

Strahlen

Strahlen mit Sand oder Stahl.

Schleifen

Glätten des Materials mit Schleifkörpern/Stahltellern, Diamantscheiben.

Polieren

Glätten mit Poliermitteln wie Zinnasche, Kleesalz, Diamantschleifen.

Flammen

Durch Abfackeln der Oberfläche platzen Bruchstellen der Oberfläche ab.

Water-jet

Die Oberfläche wird mit einem feinen Hochdruckwasserstrahl bearbeitet. Brillante Farbe und Tiefenwirkung.

Gebürstet

Die Oberfläche wird mit Kunststoff- oder Edelstahlbürsten behandelt. Samtweiche Oberfläche.

Gestockt

Der Naturstein wird maschinell gestockt und erhält eine gleichmäßige und doch natürliche Oberfläche.

Unser Einsatz für Ihr Vertrauen

Jeder Natursteinblock der Marke Felsmark® wird durch unabhängige Institute und unsere erfahrenen geologischen Inspekteure eingehend auf das jeweilige Anforderungsprofil überprüft. Nur wenn das vorliegende Prüfzeugnis und die petrografische Bestimmung die uneingeschränkte Eignung bestätigen, wird der Naturstein zur Weiterbearbeitung freigegeben. Durch die Kennzeichnung mit einem alphanummerischen Zusatz in Verbindung mit dem Markennamen (Felsmark®) erhält der Naturstein von Stonepark einen unverwechselbaren Indentifizierungscode. Herkunft und Eigenschaften des Natursteins können eindeutig zurückverfolgt werden, so dass im Projekt immer genau das angeforderte Material in gleichbleibend hoher Qualität zur Verfügung steht.